News

Unbenanntes Dokument Unbenanntes Dokument

Mitfühlend zusammen sein: Die seelische Gesundheit stärken

Datum: 23.02.22 - 09.03.22
Zeit: 13.30 - 17.00
Kategorie: Alter
Beschreibung:

Mitfühlend zusammen sein - Die seelische Gesundheit stärken

Für die Teilnahme an diesem Kurs wird ein Covid-Zertifikat benötigt

1. Kursnachmittag: 23.02.2022
2. Kursnachmittag: 09.03.2022

«Mitgefühl verlangt eine mutige Haltung, um eigenes und fremdes Leiden zu verhindern und zu verhüten. Es ist gewiss keine einfache oder «weiche» Option…»
Dr. Paul Gilbert

An zwei Kursnachmittagen beschäftigen wir uns damit, wie «mitfühlend leben» als heilsame Erfahrung für uns selber und für andere erfahren werden kann. Wir lernen Mitgefühl als eine wissenschaftlich fundierte Praxis des Zusammenlebens kennen und beschäftigen uns auch mit den neurologischen Effekten mitfühlenden Handelns. In verschiedenen Übungen vertiefen wir unsere Selbst-Achtsamkeit und erfahren, wie so das Mitgefühl zu anderen Menschen sich verstärkt. Körperwahrnehmung und meditative Elemente unterstützen das Mitgefühlstraining. Sie helfen, unsere eigene und die seelische Gesundheit von anderen Menschen zu stärken.

Referentinnen

  • Helena Durtschi Sager, Theologin und Sozialarbeiterin, Fachmitarbeiterin Sozial-Diakonie;
  • Heidi Minder Jost, Sozialarbeiterin und Psychologin, Fachbeauftragte Alter Gemeindedienste und Bildung

Auskunft

Heidi Minder Jost, Email

Kursflyer als PDF

Lokalität: Haus der Kirche
Adresse:
Ort: Bern
Infos:
Veranstalter: Reformierte Kirchen Bern-Jura- Solothurn, Gemeindedienste und Bildung
Kontakt:
Kontaktemail: kursadministration@refbejuso.ch
Zielpublikum: Berufsleute sowie freiwillig und ehrenamtlich Tätige, die ihre natürliche Veranlagung zum Mitgefühl vertiefen und bewusst anwenden wollen
Leitung: Heidi Minder Jost, Sozialarbeiterin und Psychologin, Fachbeauftragte Alter Gemeindedienste und Bildung
Kosten: CHF 40.– pro Kursnachmittag
  13.10.2021/hbächler


anmelden

zurück