News Walkringen

Unbenanntes Dokument
Energiesparen in der Kirche

Energiesparen in der Kirche

Im Januar und Februar finden die Gottesdienste im Saal des Sternenzentrums statt.

Die Kirchgemeinden sind, im Hinblick auf eine mögliche EnergieMangellage aufgerufen, Energie zu sparen. Das Heizen der Kirche ist unser grösster Energieverbraucher. Dort können wir also am meisten sparen.


Der Kirchgemeinderat hat darum beschlossen, im Januar und Februar die Kirche auf nur noch ca. 10 Grad zu erwärmen, und die Gottesdienste in den Saal des Sternenzentrums zu verlegen. So kann der Energieverbrauch auf einen Bruchteil gesenkt werden.


Allfällige Beerdigungen im Januar/Februar werden aber weiterhin in der geheizten Kirche stattfinden.


Andere Kirchgemeinden haben bereits in früheren Jahren gute Erfahrungen mit dieser Massnahme gemacht.
Für Interessierte: Beitrag Radio SRF – Kirchen wollen Energie sparen
https://www.srf.ch/play/radio/redirect/detail/1db1309c-29e7-4fb4-b839-10e5ef8e490c?startTime=0

zurück